Grafiker/in EFZ – was machen die?

 

Grafiker/in EFZ ist ein Traumberuf – kreativ, vielseitig, interessant und anspruchsvoll

Die Themenvielfalt, die visuell sicht- und erfassbar gemacht werden will, ist sehr gross. Genauso unterschiedlich sind die anzusprechenden Zielgruppen, so dass immer wieder die passenden Formen, Farben und Bilder gesucht werden müssen, um daraus eine treffende Gestaltung zu erarbeiten. Diese Gestaltung kann auf verschiedensten Medien zur Anwendung kommen – in Drucksachen und elektronischen Medien, zwei- oder dreidimensional, statisch oder animiert.

Jede Aufgabe ist eine neue Herausforderung. Jeder Auftrag hat seine speziellen Eigenheiten. Jedes Produkt soll einzigartig und unverwechselbar sein. All dem gerecht zu werden, ist ausgesprochen spannend und nie langweilig – verlangt aber auch ein hohes Mass an Leistungsbereitschaft, Selbstkritik und Ausdauer.

Tätigkeiten, die von GrafikerInnen ausgeführt werden

konzipieren – Ideen entwickeln, Konzepte erstellen
gestalten – mit Form, Schrift, Farbe, Text, Bild, Licht und vielem mehr
realisieren – für elektronische und gedruckte Medien, 3D-Umsetzungen und Animationen entwerfen, skizzieren, zeichnen, illustrieren, fotografieren, Bilder bearbeiten layouten, ...

Produkte, die von GrafikerInnen gestaltet werden

Icons, Signete, Schriftzüge, Logos, Schriftarten (Fonts), Briefpapiere, Visitenkarten, Plakate, Bücher, Broschüren, Jahresberichte, Prospekte, Flyer, Sticker, Beschriftungen, Webseiten, Präsentationen, Filmgrafik, Infografiken, Bedienungsanleitungen, Snow- und Surfboards, Beschriftungen von Gebäuden und Fahrzeugen, Informationselemente und -systeme ...