Vermittlung / Lehrmittel

Fachliche Ziele und Anforderungen in der Ausbildung zu Grafikerin oder zum Grafiker werden über die drei Stufen Leitziele, Richtziele und Leistungsziele konkretisiert. Mit der Erreichung der Leistungsziele eignen sich die Lernenden die geforderten Fach-, Methoden-, Sozial- und Selbstkompetenz an.

Nebst dem Skizzenbuch (Einzelnote), Form und Inhalt der Indoposter sowie der Präsentation (Teamnote) wird bewertet, wie sich die Teilnehmenden in den Teams engagieren und welchen Beitrag sie zur gemeinsamen Arbeit leisten. Gefragt sind Kreativität, Methodenkompetenz, Prozessfähigkeit, Belastbarkeit und Teamkultur.. Innovation, Eigenständigkeit sowie die überzeugende, klar ersichtliche und erfassbare Präsentation sind die Bewertungskriterien für das Projekt (Teamnote). Die Note des ÜK3 ist für das Qualifikationsverfahren relevant.

«Kreativitätsmethoden»

Das Kartenset mit Kreativitätsmethoden welches für den ÜK3-Kurs speziell entwickelt wurde, steht jedem Lernenden als Arbeitsinstrument zur Verfügung. Die Methodenkarten können in Deutsch und Französisch gegen eine Gebühr bestellt werden. Zum Bestellformular.

«Was ist ein Konzept»

Das Flatbook "Konzept" welches für den ÜK3-Kurs speziell entwickelt wurde, steht jedem Lernenden als Arbeitsinstrument zur Verfügung. Das Buch kann in Deutsch und Französisch gegen eine Gebühr bestellt werden. Zum Bestellformular.